Am Samstag den 12.09.2020 fand unsere nächste Wanderung statt. Treffpunkt war 9 Uhr am Gemeindeamt. Mit 6 Autos führte uns der Weg nach Holzgau. 21 Kinder waren am Start. Nach einem kleinen Aufstieg und der Überquerung der Hängebrücke machten wir Mittagspause im Cafe Uta. Der Rückweg erfolgte über die Wasserfälle. Nach einer sicheren Zielankunft fuhren wir zurück und es stand noch ein wichtiger Punkt auf unserer Tagesordnung. Die Corona bedingte EBC Preisverteilung erfolgte nur unter den Obmännern im kleinen Rahmen in Reutte. Die Weitergabe der Preise an die Sportler wurde ebenso nur im kleinen Rahmen abgehalten. Gratulation an alle Fahrer des SV Wängle. Ebenso fand auch wieder eine Tombola statt unter der wir auch 2 Preisträger hatten.  Eine Schibrille gewann Klara Silgener und einen Ski Elias Friedl.

09.08.2020 

Ausflug zur Sommerrodelbahn nach Biberwier.

Nicht nur im Winter ein starkes Team, auch im Sommer lassen wir es krachen. Geschwindigkeit ist unsere Bestimmung. 24 Kinder des SV Wängle trafen sich heute zu einem Ausflug zur Sommerrodelbahn nach Biberwier. Sportlich wurde der Aufstieg über die Piste gewählt. Fahrt 2-5 dann mit der Bahn. Bei herrlichem Wetter wurde kein Wettkampf ausgetragen sondern ein lustiges auf und ab mit sehr disziplinierten Fahrten. Danke an alle Begleitpersonen. 

12.07.2020 

Radtour mit anschließendem Grillen am Sportplatz

23 Kids des SV Wängle unternahmen bei herrlichem Wetter ein Radtour. Gefahren wurde in 2 Gruppen. Die etwas schnelleren durften bis nach Forchach fahren mit Zwischenstation Baggersee und die gemütlichen fuhren bis Weißenbach mit Rast am Spielplatz. Fast Zeitgleich trafen beide Gruppen am Sportplatz Wängle ein. Unsere Grillmeister Martin und Stefan hatten alles im Griff und wir wurden bestens mit Speisen versorgt.

Bei anschließenden Spielen wurde viel gelacht. Zur Überraschung aller (außer Martin) tauchte auch noch ein Eiswagen auf. Eine bestens organisierte Veranstaltung ging Unfallfrei zu Ende. Danke an alle Helfer.

02.06.2020     

Noch immer sind wir in unserer Tätigkeiten stark eingeschränkt. Der Weg in die Normalität ist sicher noch ein langer. Gemeinsam werden wir diesen aber schaffen.

Um aber den  Sport nicht ganz aus den Augen zu verlieren wurden wir vom WSV Höfen zur Klopapier Challenge nominiert. Diese Herausforderung wurde von uns angenommen. Mit viel Spaß wurden die verschiedenen Stationen bewältigt und  somit die Challenge absolviert. Danke an alle beteiligten. 

Um das Spiel weiterzuführen mussten auch wir eine Nominierung vornehmen.  

Unsere Wahl viel auf den SC Ehenbichl. Viel Spaß !!!!!