Chronik


2011 - Konrad Gundolf wird Österreichischer Meister im Slalom, im Riesentorlauf sowie 

            im Super-G belegt er die herausragenden Plätze 4 und 7. Bei internationalen

            FIS-Masterrennen gewinnt er gleich zwei Bewerbe und steht mit einem 2. sowie

            einem 3. Platz ingesamt vier mal am Podest. Linda Weirather erreicht zwei mal

            den 2. Platz beim Tiroler Kinderskitag in Mayrhofen und beim TSV Kids Cup am

            Patscherkofel. Ihr Bruder Martin gewinnt zum Saisonabschluss einen Landescup

            und somit auch noch die Gesamtwertung des komplettesten Skifahrers.

1996 - Ehrenberg-Cup RTL und ASKIF-Cup Torlauf

1993 - Erster Wängler Ortsschüler-Skitag am Sonnenlift

1992 - 14. und letzter FIS-Torlauf am Hahnenkamm

1987 - Erster Filderstädter Stadtmeisterschaften am Hahnenkamm

1986 - Tiroler alpine Schülermeisterschaft am Sonnenlift und 

     Hahnenkamm und nationale luxemburgische alpine                

     Skimeisterschaft mit Stargast Marc Girardelli

1984 - Überholung des Sonnenlifts durch die Vereinsmitglieder

1985 - Der Sportlerball beim Fredy wird durch die Gäste Wilfried

            Wiedner (Ralley) und Gerhard Berger (F1) aufgewertet

1984 - Nationale Luxemburgische Alpine Skimeisterschaft

1983 - Veranstaltung des Ovo-Grand-Prix am Hahnenkamm. Beim

            Sportlerball sind Nelson Piquet (F1) und Harti Weirather die

            Ehrengäste

1982 - Feierlicher Empfang des Abfahrtsweltmeisters Harti Weirather

            in seiner Heimatgemeinde Wängle

1979 - Erster Wängler FIS-Torlauf am Hahnenkamm

1978 - Homologierung der Torlauf- und Riesentorlaufstrecke "Wängle

            2000" am Schüttler durch die FIS

1972 - Werner Hosp wird bei der Generalversammlung zum neuen

            Obmann gewählt. Er wird zum längstdienenden Obmann des

            SVW (bis 2001)

1971 - Der Ehrenbergcup wird unter Mitwirken des SV Wängle aus

            der Taufe gehoben

1960 - Erster Internationaler Jugendriesentorlauf am Hahnenkamm

1957 - Die Hahnenkammseilbahn wird in Betrieb genommen. Die

            Mitglieder des SVW arbeiten an der Verbesserung der

            Abfahrtsstrecke

1953 - Die Außerferner Alpinen Meisterschaften werden vom SV

            Wängle am Hahnenkamm veranstaltet

1951 - Beitritt zum Tiroler Skiverband

12.02.1949 - Der erste Sportlerball wird im GH Amann veranstaltet

03.11.1948 - An diesem Tag treffen sich alle sportlich interessierten

             Wängler im GH Amann (heute GH Kröll) zur

             Gründerversammlung. Erster Vereinsobmann wird Ferdinand

             Fuchs



Sportverein Wängle

SV Wängle - Skilauf

Obmann: Silgener Martin

SV Wängle - Fußball

Obmann: Waibel Stefan

SV Wängle - Stocksport

Obmann: Lochbihler Klaus

 

Visionen mit Zielvereinbarungen beleben den Kreislauf im Vereinsleben.  Dadurch wird eine gesunde, sportliche Entwicklung gesichert.

Mit besonderer Unterstützung der Gemeinde Wängle